Mit der Kohle fein heraus?

Kohle ist mit einem Anteil von 51% aller fossilen Energiereserven der mit Abstand größte fossile Energieschatz der Erde. Bei gleichbleibender Förderung reichen die abbauwürdigen Reserven noch rund 170 Jahre.

Allerdings ist dieser Energieträger auch mit Abstand der "schmutzigste" von allen und trägt somit maßgeblich zum Treibhauseffekt und zu Umwelt- und Luftverschmutzungen bei. Hinzu kommt, dass elektrischer Strom aus konventionellen Kohlekraftwerken mindestens 15% teurer ist als z.B. aus modernen G.u.D. (Gas und Dampfturbinen) -Kraftwerken.

Klimakiller Kohlendioxid-Ausstoß (CO2) verschiedener fossiler Energieträger in Gramm je kWh abgegebener Energie in Form von:

direkter Heizungswärme:


Braunkohle 354Gramm/kWh
Steinkohle 337Gramm/kWh
Erdgas 198Gramm/kWh

elektrischem Strom aus konventionellen Großkraftwerken:

907 Gramm/kWh (Mix aus Stein- und Braunkohle)
377 Gramm/kWh (aus G.u.D Gaskraftwerken)
Kohle? - Zum Verheizen zu schmutzig, zu teuer und zu kostbar!

Informationsquellen:
U.a. Dokumentation Nr. 471 BMWi; Broschüre "Erneuerbare Energien und nachhaltige Entwicklung" vom August 2000 BMU; BINE Fachinformationszentrum Karlsruhe GEMIS-Projekt (www.oeko.de/service/gemis)



Mitglied werden

Spenden Sie an den BUND Regionalverband

IBAN:

DE09 6009 0700 0618 0520 03

BIC: SWBSDESS

 

Hinweis: Ihre Spende ist steuerabzugsfähig. Wir senden Ihnen gerne eine Spendenbescheinigung zu. Bitte vollständige Adresse auf der Überweisung angeben.

 

BUND Regionalverband Stuttgart

 

E-Mail:

bund.rv-stuttgart@bund.net

Rotebühlstr. 86/1
70178 Stuttgart

Tel.: 0711/61970-41

Der BUND ist eine anerkannte Natur-, und Umweltschutzvereinigung nach UmwRG und NatSchG Baden-Württemberg.

Suche