Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

OK
BUND Regionalverband Stuttgart

Zu, Zu, ...die Straße ist endlich zu! Vicinalweg bleibt künftig für Autoverkehr ganz geschlossen

07. Dezember 2017 | Flächenschutz (BW), Flächenverbrauch (BW), Feinstaub, Mobilität, Verkehr (BW)

Vinalciweg - überfahrener Frosch im Vordergrund. Foto: Peter Berg  (Peter Berg)

Vor Weihnachten hat der BUND in Stuttgart noch einen großartigen Erfolg eingefahren. Der sogenannte Vicinalweg, eine Autostraße durch das Naturschutzgebiet Greutterwald zwischen Weilimdorf und Zuffenhausen, wird endgültig für den Autoverkehr geschlossen - nach 54 !Jahren. Die Straße diente primär als Zufahrtstraßen für Betriebsangehörige großer Firmen wie Porsche und Nokia.

Der BUND hat seit 2013 intensiv dafür gekämpft mit zahlreichen Stellungnahmen, Pressemitteilungen, Teilnahme an Protestaktionen, Lobbyarbeit, etc.. Ein vom BUND initiiertes Artenschutzgutachten brachte den Durchbruch. Bei den Untersuchungen wurde der streng geschützte Springfrosch nachgewiesen. Die Populationsgröße im Greutterwald ist jedoch rückläufig, weil schon etliche Tiere von den Autos auf dem Vicinalweg überfahren wurden.

„Der Erfolg ist umso bemerkenswerter, weil eine starke Lobby von großen Firmen sowie eine träge Stuttgarter Stadtverwaltung  - Straßensperrungen in der Automobilhauptstadt geht eigentlich gar nicht – überwunden werden musste“, resümiert BUND-Regionalgeschäftsführer Gerhard Pfeifer.

Neben dem BUND hat die Initiative Greutterwald großen Verdienst an dem Erfolg - mit der der BUND in der Sache enge zusammen gearbeitet hat.

Rückfragen an: Gerhard Pfeifer, 0711761970-40  

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb