BUND Regionalverband Stuttgart

11/2016: Stadtbahn Brief an BM/GR

14. November 2016 | Kreisverband Ludwigsburg

Ludwigsburg, 14.11.2016

An die (Ober)Bürgermeister und Gemeinderäte in Kornwestheim, Ludwigsburg, Markgröningen,  Möglingen, Remseck 
nachrichtlich: Landrat Dr. Haas 

Signal für die Stadtbahn: Jetzt für die Niederflurstadtbahn votieren!

Sehr geehrte Damen und Herren (Ober)Bürgermeister sehr geehrte Damen und Herren Stadt- und Gemeinderäte,

sicherlich verfolgen Sie aufmerksam die öffentliche Diskussion um die Stadtbahn in Ludwigsburg. Dabei kommt unseres Erachtens regelmäßig zu kurz, dass nicht nur die Stadt Ludwigsburg, sondern auch weitere Kommunen von der Entscheidung für eine Stadtbahn betroffen sind. Kommunen, die wie Sie ihre Entscheidung bereits vor längerer Zeit pro Stadtbahn getroffen haben und die jetzt darauf warten, dass dieses nachhaltige Verkehrsmittel im Kreis endlich weiter geplant und umgesetzt wird.
Leider wurde in den ganzen Diskussionen die bessere Variante einer Stadtbahn, die Niederflurstadtbahn, nicht oder nur unzureichend vorgestellt. Dabei hat die Niederflurbahn erhebliche Vorteile gegenüber der Hochflurvariante der SSB: Sie ist unter anderem nicht nur preiswerter beim Bau, sondern kann auch einzelne Stadt- und Ortsteile städtebaulich verträglicher erschließen. Und die befürchtete „Insellösung“ trifft eben nicht auf die Niederflurbahn zu, sondern vielmehr auf die Hochflurbahn der SSB: Überall, wo heute Stadtbahnen gebaut werden, sind es Niederflurbahnen! Man schaue nach Karlsruhe, Heidelberg, Ulm, Heilbronn, Straßburg etc. Die Hochflurbahn ist die eigentliche „Insel“, die mit der SSB nur einen Anbieter hat, was eine Ausschreibung unmöglich macht. ....
 

HIER finden Sie den vollständigen Text als Download.

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb