Christkindlstreik abwenden

Glaubhaft wird berichtet, mehrere Weihnachtsmänner und Chirstkinder brachen heuer unter der Last der Umwelt- und Gesundheitsrisiken vieler Geschenke zusammen. Viele himmlische Boten nehmen bereits das Wort Streik in den Mund. Die Wunschzettelschreiber ahnen es nicht: Weihnachtsmänner und Christkinder nehmen die Erde nur als Ganzes wahr. So schleppen Sie nicht nur die bloßen Geschenke, sondern auch deren Naturzerstörung in Form Ökologischer Rucksäcke mit herum. Smartphones, Tablets, Xboxes etc. wiegen dann plötzlich mehrere Hundert Kilo oder sogar Tonnen. Da gehen selbst die stärksten Rentiere in die Knie.

Um den Streik noch abzuwenden, schlichtet der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Regionalverband Stuttgart mit Vorschlägen umweltfreundlicher  Gaben unterm Weihnachtsbaum:

1.    Entdeckertour mit dem VVS: Tourentipps für jeden Geschmack in der Region Stuttgart gibt’s auf  vvs.de/rundum-mobil/freizeit/. Das Gruppentagesticket/gesamte Region kostet für 5 Personen keine 20 €.

2.    Fahrradcheck: Gerade so konnte sich das beliebte Fahrrad noch über den Herbst retten. Jetzt steht es reparaturbedürftig  im Keller. Hauchen Sie dem Zweirad über einen geschenkten, professionellen oder eigenen Fahrradcheck wieder den Frühling ein.

3.    Wurfspiele: Mordsgaudi in der Gruppe machen Wurfspiele aus Holz - egal ob im eigenen Garten, Hof oder unterwegs. Zwei Empfehlungen mit Spaß- und Spannungsgarantie sind „Kubb“ oder „Mölkky“. Die Spielanleitungen finden Sie auf unserer Homepage www.bund.net/stuttgart/service/wurfspiele. Beide Spiele können übrigens mit etwas handwerklichem Geschick und passendem Werkzeug auch aus Bruchholz im Wald selbst hergestellt werden.

 

Rückfragen: juergen.merks@bund.net, 0711 / 61970-42



Mitglied werden

Online Spenden

Kontakt

BUND Regionalverband Stuttgart
Rotebühlstr. 86/1
70178 Stuttgart

Tel.: 0711/61970-41
bund.rv-stuttgart@bund.net

Suche